Pralinen zu Weihnachten

Es ist doch jedes Jahr das Gleiche: was schenke ich meinen Lieben zu Weihnachten?

Man möchte Geschenke haben, die individuell sind und trotzdem nicht die Welt kosten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich jeder über selbst gemachte Pralinen freut. Es ist ein individuelles und mit Liebe gemachtes Geschenk. In einer hübschen Schachtel verpackt, sehen die selbstgemachten Pralinen zudem richtig edel aus.

Ob Oma, Eltern oder der beste Freund jeder bekommt, was ihm schmeckt. Meine Familie darf sich immer ihre Pralinen zusammenstellen, so dass jeder seine Wunschpraline bekommt. Sie ist jedesmal gespannt, was ich mir diesmal für zusätzliche Kreationen für sie ausgedacht habe. Alle sind immer ganz erstaunt und fragen, wie machst du das? Dabei kann das jeder mit etwas Geschick in der eigenen Küche machen. Tipps und Tricks werde ich euch in den nächsten Wochen und Monaten präsentieren.

Herzlich Willkommen auf meine-wunsch-praline.de!

Pralinenliebhaber aufgepasst: Ich freue mich nun endlich diese Seite präsentieren zu können. Mein Blog dreht sich nicht einfach nur um Pralinen, sondern um eure und meine Wunschpralinen. Hier erfahrt ihr, wie man sich seine Pralinen selber herstellt, ganz so wie man sie sich wünscht. Ich werde euch viele leckere Rezepte vorstellen und bin ständig auf der Suche nach neuen Ideen, wie man seine individuellen Pralinen zu einem Highlight macht.

Ich selbst stelle leidenschaftlich gerne Pralinen her, auch für Freunde und Familie zum verschenken. Da diese sich bei mir immer Zusammenstellungen wünschen können, haben sie irgendwann gesagt, dass ich ihre Wunschpralinen herstelle und so kam der Name für diesen Blog zu Stande: meine Wunschpraline.

Ich freue mich auf regen Austausch mit euch und hoffe, noch mehr Pralinenzauberer zu finden, die diese Leidenschaft mit mir teilen.

Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie, was man bekommt. (Forrest Gump)

außer bei meiner Wunschpraline …